Sponsoren trafen in Wien zusammen

Im „Haus des Sports“ in Wien fand gestern der erste Sponsorengipfel für die Special Olympics World Winter Games 2017 in Graz, Schladming und Ramsau statt. Zahlreiche Sponsoren und Partner kamen an diesem Nachmittag zusammen, um über die Vorbereitungen für die Weltwinterspiele, die im März 2017 stattfinden, informiert zu werden. Unter anderem wurden dabei diverse Marketingaktionen und -ideen, die Austragungsstätten für die Pre-Games (10. bis 15. Jänner 2016) und die Winter Games sowie Werbemittel und Merchandisingprodukte vorgestellt.

Neben Präsentationen des Organisationskomitees referierten auch die Mitglieder von Special Olympics International, die in dieser Woche für Meetings mit dem OK-Team zu Gast sind, über die Faszination und die Emotion von Special Olympics. Auch Vertreter der Global Sponsors wie etwa Coca-Cola, Microsoft oder ESPN sprachen über ihre Aktivitäten bei Weltspielen in den letzten Jahren.

„Wir wollten mit diesem Sponsorengipfel alle Unterstützer auf das Großeignis im März 2017 einstimmen. Ein Event in dieser Dimension wäre ohne großzügige Sponsoren und Partner unmöglich. Umso glücklicher und dankbarer sind wir, dass wir bereits viele Top-Unternehmen für die World Winter Games gewinnen konnten und hoffen, dass in den nächsten Monaten noch weitere Sponsoren und Partner aufspringen werden“, erklären die beiden Geschäftsführer Markus Pichler und Marc Angelini.

 

Nach dem Gipfel ging es für die Teilnehmer zu einem Empfang von US-Botschafterin Alexa Wesner, die in ihrer Residenz auch einige österreichische Medaillengewinner der Special Olympics World Summer Games in Los Angeles begrüßen konnte.

 

Honorarfreie Fotos vom Sponsorengipfel gibt es auf unserer Fotoseite von GEPA pictures sowie auf unserer Flickr-Seite.

 

Eine Übersicht unserer Sponsoren und Partner finden Sie hier.

 

Zurück

Austria 2017 Dots Full Width Background