ESPN zeigt die World Winter Games auf der ganzen Welt!

ESPN überträgt erstmals Special Olympics World Winter Games 2017 in Österreich

  • Berichterstattung über World Winter Games 2017 in Graz, Schladming-Rohrmoos and Ramsau vom 18.-25. März

  • Eröffnungszeremonie mit Einmarsch, künstlerischen Darbietungen und Special Guests

  • Allabendlich Hintergrundgeschichten, Höhepunkte der Wettkämpfe, Interviews und noch vieles mehr

  • ESPN-Berichterstattung wird mindestens 190 Länder und Territorien weltweit erreichen

 

Die wahrscheinlich größten Special Olympics World Winter Games in der Geschichte mit mehr als 2600 Special Olympics Athleten und Betreuern aus 107 Nationen werden im März in Österreich stattfinden und ESPN wird über den Event in seinem globalen Fernsehnetz und seinen digitalen Medien ausführlich berichten, damit Sportfans und Unterstützern der Special Olympics Bewegung auf der ganzen Welt mit Neuigkeiten versorgt werden. Dank ESPN werden die World Winter Games (18-25. März) erstmals global übertragen.

Als Offizieller Broadcaster der Special Olympics World Winter Games wird ESPN die Berichte in allen zu seinem Netz gehörenden Sendern und Media-Plattformen in den USA und mindestens 190 anderen Ländern und Territorien weltweit übertragen, u.a. im Spanisch-sprechenden Lateinamerika, Brasilien, Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, der Karibik, Australien Neuseeland und den pazifischen Inselstaaten. ESPN und Special Olympics International bemühen sich auch gemeinsam darum, zusätzlich lokale Fernsehsender als Abnehmer der Berichterstattung in dutzenden von Ländern weltweit, in denen ESPN nicht über Fernsehnetze verfügt, zu akquirieren.

Die Eröffnungszeremonie der World Winter Games, in der die Inspiration der Spiele präsentiert wird, und die auch den festlichen Einmarsch der Athleten sowie künstlerische Darbietungen und Special Guest umfassen wird, wird am 18. März übertragen, gefolgt von den Übertragungen der sportlichen Wettkämpfe am darauffolgenden Tag, sowie einem allabendlichen (wochentags) speziellen Special Olympics Programm vom 20.-24. März und einer Zusammenfassung im Anschluss an die Spiele, in der über die Höhepunkte der Wettkämpfe und die Abschlusszeremonie berichtet wird. Die nächtliche Berichterstattung von ESPN wird auch Interviews mit Athleten und Special Guests, eine Zusammenfassung mit den sportlichen Höhepunkten des jeweiligen Tages, Athletenportraits und –geschichten, sowie Reportagen vor Ort umfassen. Über die World Winter Games wird im Laufe der Woche auch in SportsCenter und anderen ESPN Programmen berichtet.

Eine Serie von speziellen Hintergrundberichten wird ebenso als Teil der ESPN Berichterstattung produziert und über ESPN im Fernsehen und den digitalen Medien im Vorfeld der ESPN Berichterstattung über die World Winter Games ausgestrahlt werden. Diese Hintergrundstories werden beeindruckende Portraits von Special Olympics Athleten, Betreuern und Teams aus der ganzen Welt liefern, sowie Berichte über wichtige Persönlichkeiten, Orte und geschichtliche Fakten im Zusammenhang mit den Special Olympics.

Die Special Olympics World Winter Games in Österreich werden ein bemerkenswertes Beispiel für die eindrucksvolle Macht des Sportes sein und einen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben“, erklärt Russell Wolff, geschäftsführender Vizepräsident von ESPN International, „wir sind begeistert über unsere Übertragungspläne und stolz, dass wir die Special Olympics-Bewegung über unsere Medien erneut der Öffentlichkeit präsentieren und die beeindruckenden Wettkämpfe, den Sportsgeist, die Geschichten und die Inspiration, die in Österreich zu sehen sein werden, Millionen von Fans auf der ganzen Welt näher bringen können.”

Special Olympics CEO Mary Davis dazu: „Dank ESPN werden die Teilnehmer an den Special Olympics einer breiten Öffentlichkeit präsentiert und jeder kann ihre speziellen Gaben, ihre Talente und ihren Mut sehen und anerkennen. Unsere Athleten werden im Sport und in vielen anderen Bereichen des Lebens einfach vergessen, daher wird die einstellungsverändernde Berichterstattung von ESPN uns dabei helfen, unserer Vision, der Schaffung von integrativen Gemeinschaften auf der ganzen Welt einen Schritt näher zu kommen.“

Die Berichterstattung von ESPN über die World Winter World Games Austria 2017 wird weniger als 20 Monate nach der bahnbrechenden Berichterstattung über die LA2015 Special Olympics World Summer Games in Los Angeles beginnen und der Öffentlichkeit auf der ganzen Welt unvergleichliche Darbietungen von Können, Mut, Sportsgeit und Freude präsentieren – den Markenzeichen aller Special Olympics Events.

 

SPECIAL OLYMPICS WORLD WINTER GAMES IN DEN DIGITALEN MEDIEN VON ESPN

Die globalen digitalen Plattformen von ESPN – der #1 der weltweiten digitalen Sportplattformen, die unter anderem lokale Ausgaben von ESPN.com und die ESPN App, Streaming Plattformen und vieles mehr umfassen – werden im Vorfeld und während der World Winter Games ausführlich über den Event berichten. Mit detaillierten News, ausgedehnten Hintergrundberichten, Videos, exklusiven Blogs von Athleten, Betreuern und Volunteers, Fotogalerien etc. wird ESPN die handelnden Personen und die wichtigsten Themen rund um die Special Olympics präsentieren.

ESPNs großes Redaktionsteam aus aller Herren Länder werden ihren Beitrag zur Berichterstattung ebenso leisten wie ein Journalistenteam vor Ort, das während der gesamten Dauer der Spiele direkt aus Österreich berichten wird.

 

ESPN UND SPECIAL OLYMPICS

ESPN ist stolz über seine Verbindung zu den Special Olympics, die nun mittlerweile seit 31 Jahren besteht. Im Laufe der letzten 3 Jahre hat ESPN sich bemüht, diese Verbindung zur Special Olympics Bewegung noch weiter zu vertiefen.

Anfang dieses Jahres haben ESPN und Special Olympics sich geeinigt, ihre Zusammenarbeit fortzusetzen und die Macht des Sportes zu nutzen, um soziale Integration und Akzeptanz zu fördern. Dazu wurden zwei Abkommen geschlosseneine Ausweitung und Ausdehnung des Engagements von ESPN als Globaler Presenting Sponsor der Special Olympics Unified Sports® und eine neue dreijährige Übertragungsvereinbarung.

Die damit verbundenen finanziellen Mittel in der Höhe von 1.5 Millionen Dollar kommen Special Olympics Unified Sports, aber auch anderen Initiativen zugute, wodurch die Rolle, die ESPN seit 2013 gespielt hat, nunmehr noch vertieft und erweitert wird. Das Ziel von Special Olympics Unified Sports ist soziale Integration durch gemeinsames Training und die gemeinsame Erfahrung in sportlichen Wettkämpfen, wobei Menschen mit und ohne intellektuelle Beeinträchtigungen gemeinsam in einem Team antreten. Dahinter steckt eine einfache Überlegung: gemeinsames trainieren und spielen ist ein schneller Weg zu Freundschaft und Verständnis. Mit der Unterstützung von ESPN und anderen war es Special Olympics möglich, dieses innovative und integrierende Programm auf mehr als 1.2 Millionen Teilnehmer zu bringen. Als Teil der fortlaufenden Unterstützung von des Unified Sports Programm wird ESPN sich weiter finanziell engagieren, um das Special Olympics Ziel, das Unified Sports Programm in bis zum Jahr 2020 in 10000 Schulen umzusetzen, zu unterstützen. Dazu gehört auch, dass 100000 Trainer und Betreuer bis 2020 neue/ erneute Zulassungsqualifikationen erwerben.

Die neue Übertragungsvereinbarung zwischen ESPN und Special Olympics bedeutet, dass ESPN nicht nur Offizieller Broadcaster der 2017 Special Olympics World Winter Games in Österreich ist, sondern auch der Offizielle Broadcaster der 2018 Special Olympics USA Games in Seattle und der 2019 Special Olympics World Summer Games sein wird. Im Laufe der nächsten drei Jahre wird ESPN auch seine Features und News-Berichterstattung über andere Special Olympics Events, Athleten und Hintergrundgeschichten noch weiter ausbauen.

ESPN ist der Überzeugung, dass Sport im besten Fall den menschlichen Geist positiv beeinflusst. Die ‘Corporate Citizenship’ Programme von ESPN stützen sich auf diese positive Macht des Sports, um die dringendsten Bedürfnisse der Gesellschaft durch strategische Investments in Gemeinden anzusprechen und Marketing Programme, Zusammenarbeit mit Sportorganisationen und Volunteerarbeit von Angestellten zu fördern, während gleichzeitig die diversen medialen Möglichkeiten ebenso genutzt werden. Mehr Information finden Sie auf  www.espn.com/citizenship.  

 

KONTAKT:

ESPN: Paul Melvin +1 860 766 5069 oder paul.melvin@espn.com

Special Olympics:   Christy Weir +1 202 824 0307 oder cweir@specialolympics.org

Zurück

Austria 2017 Dots Full Width Background