Energie Steiermark ist erster Hauptsponsor

Praes. Hermann Kröll, SO-Sportler Michael Hetzl, DI Christian Purrer, SO-Sportler Willi König, Vizepraes. Bgm. Jürgen Winter

3 Jahre vor dem Start der Spiele

DI Christian Purrer, Vorstandssprecher der Energie Steiermark, gab heute in einer Pressekonferenz in Graz bekannt, die Special Olympics World Winter Games 2017 zu unterstützen. Damit ist das viertgrößte Energieunternehmen Österreichs der erste Hauptsponsor der 11. Special Olympics Weltwinterspiele, die vom 14. bis 25. März 2017 in Graz/Schladming, Ramsau und Region ausgetragen werden. „Wir haben als starkes steirisches Leit-Unternehmen nicht nur eine Verpflichtung für 600.000 Kunden, sondern eine hohe Verantwortung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Ihre positive Energie gehört ins Scheinwerferlicht, ihre Leistungen wollen wir auf das Siegerpodest stellen“, so Purrer.

Präsident Hermann Kröll zeigte sich erfreut, dass der weiß-grüne Energiedienstleister genau drei Jahre vor Beginn der weltweit größten Wintersportveranstaltung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen sein Engagement als erster Hauptsponsor bekundet:
„Am 14. März 2017 werden die Special Olympics World Winter Games 2017 eröffnet und bis 25. März in Graz/Schladming, Ramsau und Region zur Austragung gelangen. Diese weltweit größte Winterveranstaltung für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung steht unter dem Motto ‚Herzschlag für die Welt‘. Es ist besonders erfreulich, dass mit der Energie Steiermark der erste Hauptsponsor in Erscheinung tritt und mit heutigem Tag sein Engagement bekundet. Für dieses Engagement danke ich dem Vorstand und allen Verantwortlichen sehr herzlich und bin mir sicher, dass in nächster Zeit auch bedeutende Firmen diesem Beispiel folgen werden.“

Am 14. März 2017 werden rund 3.000 Athleten mit ihren 1.100 Coaches aus 110 Ländern in Österreich willkommen geheißen werden. Dazu kommen rund 5.000 Familienmitglieder, 3.000 Volunteers, 800 Kongressteilnehmer, 1.000 Medienvertreter und 1.200 Netzwerkspartner von Special Olympics.

Vizepräsident Jürgen Winter: „Die Energie Steiermark zeigt mit diesem Engagement, dass sie nicht nur ein verlässlicher Partner bei der Energieversorgung sind, sondern auch, dass es als Top-Unternehmen eine soziale Verantwortung für Menschen in der Steiermark übernehmen will.“

Die Eröffnungszeremonie findet am Samstag, den 18. März, in Schladming, die Abschlussfeier am Samstag, den 24. März 2017, in Graz statt. Die Disziplinen sind Ski Alpin und Ski Nordisch, Schneeschuhlauf, Eisschnelllauf, Eiskunstlauf, Snowboard, Floor Hockey/Floorball sowie der Demonstrationsbewerb Stocksport.

Die Generalprobe der Weltwinterspiele findet vom 17. bis 22. Jänner 2016 auf den offiziellen Wettkampfstätten der SOWWG 2017 statt.

Zurück

Austria 2017 Dots Full Width Background