Augenoptiker unterstützen zusammen mit Brillenglashersteller Essilor die Spiele in Österreich

Bereits seit 2002 unterstützt Essilor das Healthy Athletes Programm der Special Olympics. Der Brillenglashersteller führt zusammen mit Augenoptikern auf den Sportveranstaltungen weltweit Sehtests durch und stattet die Athleten bei Bedarf mit Brillen aus. Dieses Engagement ist zudem ein wesentlicher Baustein, um weltweit Menschen darüber aufzuklären, wie wichtig es ist, ihr Sehen zu schützen und zu korrigieren. Höhepunkt dieses Jahres sind die Special Olympics Weltwinterspiele, die vom 14. bis 25. März 2017 in Graz, Schladming und Ramsau am Dachstein in Österreich ausgetragen werden. Zu den Spielen für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung werden rund 3.000 Athletinnen und Athleten aus 107 Nationen erwartet, die in insgesamt neun Disziplinen an den Start gehen. Essilor und Augenoptiker aus Österreich führen am Rande der Spiele Sehtests durch und statten die Athleten kostenlos mit Brillen aus. Essilor bietet vor Ort nicht nur praktische Hilfe an, sondern sorgt auch für gute Laune; u.a. mit einer lustigen Fotoaktion, bei der sich die Athleten und deren Betreuer kostümieren und fotografieren lassen können. 

 

Opening Eyes Programm im Rahmen des Healthy Athletes Programm 

Wo: Messe Graz, Messecongress Nord, Messeplatz 1, 8010 Graz

Wann: 19.03. (Sonntag) bis 24.03.2017 (Freitag)

- Sonntag bis Donnerstag: 10:00-19:00 Uhr

- Freitag: 10:00-16:30 Uhr 

 

Das Opening Eyes Programm ist fester Bestandteil des Healthy Athletes® Programms – mit dem Ziel der Gesundheitsförderung und Prävention für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung auch über die Wettkämpfe hinaus. Im Rahmen von Opening Eyes können die teilnehmenden Athleten ihr Sehvermögen untersuchen lassen. Gemäß dem Motto „Gemeinsam stark“ führen freiwillige Helfer Augenscreenings durch. Wenn möglich, bekommen die Athleten noch während der Veranstaltung ihre verglaste Brille ausgehändigt.

Fast 25.000 Athleten haben allein im vergangenen Jahr im Rahmen ihrer sportlichen Aktivitäten dieses Angebot genutzt. Die Special Olympics sind eine vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannte Sportbewegung und wurden 1968 ins Leben gerufen, heute ist Special Olympics mit nahezu 4 Millionen Athleten in 170 Ländern der Welt vertreten.

 

Mission "Improving lives by improving sight"

Dieses Engagement von Essilor dient einer einzigartigen, weltumspannenden Mission: "Wir von Essilor wollen das Leben verbessern, indem wir das Sehen verbessern", so Frank Walenda, Essilor Director Country Marketing Germany & Austria. "Unsere Unterstützung der Special Olympics ist dabei ein ganz wichtiger Baustein, mit dem wir uns unserer sozialen Verantwortung stellen. 4,5 Milliarden Menschen auf der Welt benötigen eine Sehkorrektur, aber 2,5 Milliarden haben keinen Zugang dazu. Das hat beispielsweise zur Folge, dass Kinder in der Schule schlechtere Lernbedingungen haben und Erwachsene ohne Zugang zur Sehkorrektur eventuell nicht mehr arbeiten können und ihnen dadurch ihre Lebensgrundlage entzogen wird. Das hat enorme soziale Konsequenzen. Daher kümmern wir uns aus vollem Herzen darum, das Sehen zu verbessern."

 

 

Über Essilor

Essilor ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Personalisierung von Brillengläsern. Bereits zum sechsten Mal in Folge ist Essilor in der weltweiten Forbes Liste in den TOP 100 vertreten und damit das innovativste Unternehmen der Augenoptik. Auf fünf Kontinenten vertreibt Essilor mit seinen führenden Marken Varilux®, Crizal®, Transitions®, Xperio®, OptifogTM, und Essilor eine umfassende Auswahl an Brillengläsern für Kurz-, Weitsichtigkeit und Presbyopie. Darüber hinaus entwickelt und vertreibt Essilor Instrumente sowie Serviceleistungen für Augenoptiker.

 

Zurück

Austria 2017 Dots Full Width Background