Clinical Directors

Barbara Gödl-Purrer

Barbara Gödl-Purrer

Koordination

Healthy Athletes rückt den Menschen mit seinem individuellen Erleben und seiner Selbstwahrnehmung in den Mittelpunkt medizinisch therapeutischen Handelns – das bereichert meine Erfahrungen und Möglichkeiten in der therapeutischen Praxis. Die Screenings und Schulungen im Programm Healthy Athletes dienen der Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit von Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen. Das ist die Grundlage, um Sport und Bewegung für diese Menschen möglich zu machen. Gerne bin ich ein Teil dieses Programms!

Angelika Kaulfersch

Angelika Kaulfersch

Koordination | Fit Feet

Special Olympics lebt den ursprünglichen olympischen Gedanken. Die Athleten sind dabei aber nicht rivalisierende Konkurrenten, sondern Gleichgesinnte, deren Freude an sportlicher Aktivität und Spiel im Vordergrund steht. Ihre beachtlichen Leistungen eröffnen ihnen so ein viel reicheres psycho-soziales Umfeld. Für mich ist diese Art des sportlichen Ehrgeizes einfach vorbildhaft!

Beate Salchinger

Beate Salchinger

Fit Feet

Special Olympics ermöglicht Menschen ein freudvolles Sich-Einander-Begegnen. Aber wie bei jedem großen Ereignis braucht es Personen, die dies auch organisatorisch möglich machen. Ich möchte gerne dazu beitragen, dass die Möglichkeiten der Begegnung positive Erinnerungen werden.

Frank Schneider

Frank Schneider

Fit Feet

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt." (M.K. Gandhi)

Ich möchte dazu beitragen, Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in unserer Gesellschaft besser zu integrieren. Das "Healthy Athletes Program" im Rahmen der Special Olympics World Games 2017 bildet dafür eine ideale Plattform.

 

Claudia Neudek

Claudia Neudek

Healthy Hearing

Special Olympics ist für mich … ein Ort der Begegnungen.

 

 

 

Anna Schwingshackl

Anna Schwingshackl

Healthy Hearing

Für mich stehen bei Special Olympics die Athleten mit ihren Leistungen und ihrem Können im Mittelpunkt und nicht ihre Beeinträchtigung. Ich möchte dazu beitragen, dass sie eine grundlegende gesundheitliche Versorgung erfahren und somit ihren Sport mit Freude ausüben können.

Maria Kormann

Maria Kormann

Fun Fitness

Meine Motivation, bei den Special Olympics Athleten mitzuarbeiten, beschreibt das Zitat von John Ruskin ganz gut - nämlich, dass "der höchste Lohn für unsere Bemühungen nicht das ist, was wir dadurch bekommen, sondern das, was wir dadurch werden!“ Die Arbeit mit Special Olympics ist für mich vor allem auf der menschlichen Ebene eine Bereicherung!

Hans-Peter Hagmüller

Fun Fitness

Es ist ein gutes Gefühl, ein kleiner, unscheinbarer, aber dennoch wichtiger Teil einer großen Sache zu sein. Es ist unbeschreiblich motivierend, zu wissen, dass jeder einzelne Beitrag, den man leistet, sich selbst, anderen und einem großen Event dient und es besser macht! In Zeiten, in denen es für Menschen offensichtlich schwierig erscheint, zusammen zu finden, um für alle ein besseres Leben zu ermöglichen, ist es umso erfüllender, im Team von Healthy Athletes die Kraft der Gemeinschaft und der Motivation zu spüren!

 

Katrin Mansbart

Katrin Mansbart

Fun Fitness

Special Olympics: Als Mitglied der Special Olympics Familie bin ich Teil eines großen Netzwerkes, das von der Liebe zum Menschen getragen wird.
Healthy Atheletes: Durch die Überprüfung der Gesundheit der Athleten bei Healthy Athletes bleibt die Freude am Sport und dem Miteinander erhalten und entsteht Motivation zur Steigerung der eigenen Leistungsziele. Das motiviert mich.

Karl Glockner

Karl Glockner

Special Smiles

Für einen gesunden Körper ist Mundgesundheit unerlässlich, für Sportler ist sie Voraussetzung um gute Leistungen zu erzielen und für Menschen mit besonderen Bedürfnissen besonders wichtig. Schon bei den ersten Besprechungen stellte ich fest, mit welcher außergewöhnlichen Empathie und Freude alle freiwilligen Helfer, Mitarbeiter und Organisatoren bei der Sache sind. Die Special Olympics World Winter Games sind für die Steiermark, für Österreich und für alle Menschen mit speziellen Bedürfnissen eine wunderbare Gelegenheit, das Bewusstsein in der Bevölkerung zu verbessern, um offener und entgegenkommender mit diesen besonderen Menschen umzugehen. Diese ansteckende und ehrliche Begeisterung der Athleten macht es leicht, den Gedanken des „Dabeisein ist alles“ zu leben.

 

Daniela Grach

Daniela Grach

Health Promotion

Das Healthy Athletes Program sehe ich als wesentlichen Beitrag zur Inklusion von Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen in unsere Gesellschaft! Ich freue mich, einen Beitrag dazu leisten zu dürfen. Das Erleben der Individualität von Menschen, die Freude und Begeisterung sowohl der Athleten als auch der Mitwirkenden ist eine Bereicherung für mich.

Wolfgang Gunzer

Health Promotion

Special Olympics und hier im Besonderen das Healthy Athletes Program bietet allen Athleten schöne neue Erfahrungen und vor allem Chancen mit gesundheitlichem Mehrwert und für mich eine schöne neue Erfahrung und Bereicherung auf personeller Ebene im Umgang und dem Kontakt mit Menschen unterschiedlicher Herkunft.

Brigitte Loder-Fink

Brigitte Loder-Fink

Strong Bodies - Strong Minds

Mich fasziniert an den Special Olympics der Gedanke, dass nicht siegen, sondern an den Spielen teilnehmen und sein Bestes zu geben, das Wichtigste ist. Ich freue mich darauf, diesen olympischen Spirit hautnah erleben zu dürfen. Außerdem finde ich es spannend zu erfahren, wie die Organisation hinter so einem großen sportlichen Event abläuft. Die Special Olympics und im Speziellen das Healthy Athletes Program bieten mir eine großartige Gelegenheit, mit vielen verschiedenen Menschen unterschiedlicher Herkunft in Kontakt zu treten, voneinander zu lernen und einen Wissensaustausch zu initiieren.

Romana Toriser

Romana Toriser

Strong Bodies - Strong Minds

Vor 23 Jahren durfte ich bei der Abschlussveranstaltung der Special Olympics dabei sein und es war ein großartiges Ereignis, mit so viel positiver Energie, wie ich es danach nur selten erlebt habe. Durch meine Berufswahl zur Ergotherapeutin habe ich besonders Interesse am „Strong Mind – Strong Bodies“ Programm mitzuarbeiten. Vor allem die Inhalte dieses Programms, Techniken kennenzulernen, um Stress abzubauen und Wege zu finden für ein besseres geistiges Gleichgewicht, gefallen mir. Ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit den Athleten und bin mir sicher, dass es wieder ein tolles Erlebnis für alle werden wird.

Katrin Mansbart

Marie Peterseil

Strong Bodies - Strong Minds

“Start where you are. Use what you have. Do what you can.” (A. Ashe)
This quote has been and is very motivating to me both in my work and private life and I feel it resonates perfectly with the Special Olympics. For me it is about using resources in the best possible way and not letting any (perceived) limitations stop you. I look forward to being a part of such a big community and being able to contribute to the athletes’ well-being. My main aim is to support the participants as well as interested caregivers by enhancing their stress management resources both on a psychological and a physical level.

Weitere Clinical Directors

 

Anton Koller - Opening Eyes

Brigitte Swonar - Health Promotion

Austria 2017 Dots Full Width Background